Tagesfahrten | Deutschland

Lichtmess im Fichtenhäusel

Maria Lichtmess mit erzgebirgischer Gastlichkeit

Reisebeschreibung

"Das Licht geht aus zum Lichtmess Schmaus, bei einem Gläschen Wein kehrt leichte Wehmut ein.

Doch mit Kaffee, Kuchen, Spaß und Heiterkeit kommt nun die nächste Jahreszeit".

An Lichtmess endete in der katholischen Kirche früher die Weihnachtszeit, was mit dem Ritus der Krippenschließung verbunden war. In vielen katholischen Kirchen und Häusern bleiben daher die Krippe oder auch der Weihnachtsbaum nach alter Tradition bis zum 2. Februar stehen. 

Anlässlich des Festes wird regional traditionelles Lichtmessgebäck angeboten.

In Sachsen und in einigen Regionen des Erzgebirges wird an Lichtmess das Ende der Weihnachtszeit mit einer Lichtmessvesper begangen. Anschließend wird die Weihnachtsbeleuchtung ausgelöscht und ein Festessen ausgerichtet

Fahrt im modernen Reisebus ins Erzgebirge zum Fichtenhäusel

Lichtmess im Fichtenhäusel

Mittag: Lichtmess Schmaus

"Musik, Witze, Wehmut, Spaß ..."

Kaffeegedeck mit Lichtmess Torte

Heimfahrt

Termine und Preise

2. Februar 2020:
55,00 EUR