Mehrtagesreisen | Polen

Silvester im Riesengebirge

Reisebeschreibung

1. Tag: Wilkommen in Hirschberg (ca. 70 km ab Görlitz)

Hirschberg (Jelenia Gora) gilt als das Tor zum Riesengebirge, an dessen Fuße die Stadt liegt. Sie ist dadurch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in die Heimat Rübezahls. Sie besichtigen heute die restaurierte Altstadt mit dem historischen Marktplatz und seinen schönen Bürgerhäusern und Laubengängen.

2. Tag: Waldenburg und Schweidnitz

Heute können Sie an einem Ausflug in die Region Waldenburg (Walbrzych) teilnehmen, inkl. einem Besuch von Schloss Fürstenstein, dem größten Schloß im Riesengebirge (auch Perle Schlesiens genannt). Im Schloßcafe können Sie auch eine entspannte Pause zu Kaffee und Kuchen einplanen. 

3. Tag: Breslau und Silvester

Am Silvestertag können Sie einen Ausflug nach Breslau unternehmen. Bei einer Stadtrundfahrt inkl. Außenbesichtigung der Aula Leopoldina und anschließender Zeit zur freien Verfügung erkunden Sie die Stadt.

Rechtzeitig zur Silvestergala mit Buffet, Tanz, Musik und Show sind wir zurück im Hotel - HERZLICH WILLKOMMEN 2020!

4. Tag: Riesengebirgsrundfahrt 

Bei der heutigen Neujahrs-Rundfahrt besuchen Sie  Krummhübel (Karpacz). Hier steht die berühmte Stabkirche Wang auf dem Programm. Die norwegische Stabholzkirche aus dem 13. Jh. ließ Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. ins Riesengebirge bringen. Am Abend erwarten Sie "polnische Spezialitäten" zum Abendessen im Hotel. Richtig gemütlich wird es dann bei Rübezahlerzählungen und Akkordeonmusik!

Termine und Preise

29. Dez 2019 - 2. Jan 2020:
Doppelzimmer mit HP566,00 EUR
Einzelzimmer mit HP631,00 EUR